Icon

Die GewinnerInnen des St. Veiter Ideenwettbewerbs stehen fest!

Die Stadtgemeinde St. Veit an der Glan hat ihre Bevölkerung zwei Monate lang eingeladen, Ideen zur Belebung der Innenstadt einzureichen. Nun hat die Jury die Siegerprojekte gekürt.

Bürgermeister Martin Kulmer, Christina Danne (Innovationsmanagement Ideen4Kaernten), Gemeindereferent LR Daniel Fellner.

Die GewinnerInnen:

1. Preis: Ein Mittagessen mit Bürgermeister Martin Kulmer: Sabine Salbrechter für die Idee „Geschichte erlebbar machen“

2. Preis: Brauereiführung mit Bierverkostung bei Wimitzbräu und Probierpaket Wimitzbräu zum Mitnehmen für bis zu 10 Personen: Lenhard Bachler für die Idee „Ideenwerkstatt altes Rüsthaus - Innovation durch Kooperation“

3. Preis: Gutschein im Wert von 100 Euro von der School of Dance Andy & Kelly Kainz: Reinfried Bein für die Idee „Klangwolke St. Veit“

4. Preis: Kaffee und Kuchen mit Kärntner Krone-Chefredakteur Hannes Mößlacher: Charly Jernejschek für die Idee „Grabengarten reloaded“

5. Preis: Citycards im Wert von 100 Euro, einzulösen in rund 80 teilnehmenden St. Veiter Betrieben: Reinhard Huber für die Idee „Stadt mit Start-ups – JungunternehmerInnen willkommen“

6. Preis: Ein Wochenende deiner Wahl mit einem E-Auto der Stadt St. Veit: Sabine Salbrechter für die Ideen „Sprühnebelplatz zur Abkühlung im Sommer“ und „Aufstellen von großen schattenwerfenden Bäumen am Hauptplatz“

7. Preis: Ein Backkurs für vier Personen mit Genussschmied Harald Taupe: Elisabeth Schöffmann für die Idee „Sitzmöglichkeiten in der Innenstadt“

8. Preis: Stadtführung in der Herzogstadt inklusive Museumsbesuch: Carmen Koschutnig für die Idee: „St. Veit an der Glan – die fahrradfreundliche Stadt“

9. Preis: 10er Block für das Hallen-/Freibad: Christian Zuschlag für die Idee „Reparatur-Cafe-Markt“

10. Preis:10er Block für die Tennishalle: Christian Zuschlag für die Idee „Sticker-Sammel-Buch für St. Veit“

 

Sonderpreis für das aktivste Community-Mitglied:

Citycards im Wert von 100 Euro, einzulösen in den rund 80 teilnehmenden St. Veiter Betrieben

Gewinner: Christian Zuschlag

 

Sonderpreis für langfristige Innenstadtbelebung:

Ein Original St. Veiter Geschenk (Pralinen von Claudia Röck, Handcreme von Ja & Anders, Reindling der Bäckerei Vallant – verpackt im Zirbenkisterl von Meisterdrechsler Alfred Krainer) für die beste Idee, die langfristig die Innenstadt belebt. Sponsor: Junge Wirtschaft Bezirksgruppe St. Veit

Gewinner: Charly Jernejschek für die Idee „Herzogstadt – ein neues Leitbild zur Stadtentwicklung“

 

Am Bild: Bürgermeister Martin Kulmer, Christina Danne (Innovationsmanagement Ideen4Kaernten) und Gemeindereferent LR Daniel Fellner.